Psychologische Beratungsstelle der Evang. und Kath. Kirche

Mit der Einrichtung der Psychologischen Beratungsstelle begegnet die Evangelische und Katholische Kirche der seelischen Not von Menschen.

Fachkräfte bieten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit zu Erziehungs-, Paar- und Lebensberatung.

Geschäftsführer: Stephan Heesen

Bahnhofstraße 26
72458 Albstadt-Ebingen
Tel. 07431 / 13 418 - 0

kontaktdontospamme@gowaway.beratungsstelle-albstadt.de

www.beratungsstelle-albstadt.de

 

Konflikte konstruktiv gestalten - Die Chance, Beziehungen zu verbessern

Donnerstag, 27. Juni 2019, 19:30 Uhr l Evangelisches Gemeindehaus Hechingen, Schlossackerstr. 88

Herzliche Einladung zum Vortrag des Förderkreises der psychologischen Beratungsstelle Albstadt-Ebingen e. V.

Manchen Menschen fällt es schwer, einen Streit oder Konflikt auszutragen, weil sie Sorge haben, die Beziehung zum Gegenüber könne sich verschlechtern. Häufig staut sich dann über längere Zeit Unzufriedenheit oder Ärger an, der die Person selber und auch die Beziehung zum Anderen belastet. Und es gibt andere Menschen, die scheinbar bedenkenlos über die Bedürfnisse Anderer hinweggehen, indem sie sich im Konflikt ohne Rücksicht durchsetzen. An diesem Abend soll es darum gehen, wie zwei Konfliktparteien ihren Konflikt so bewältigen können, dass sich dadurch möglicherweise sogar die Beziehungsqualität verbessern kann.

Stephan Heesen wird an diesem Abend darstellen, wie es gelingen kann, Konflikte konstruktiv zu gestalten und freut sich, wenn die Besucher*innen mit ihm ins Gespräch kommen.

Stephan Heesen, Dipl.-Sozialpädagoge (FH) ist Leiter der ökumenischen psychologischen Beratungsstelle in Albstadt-Ebingen, Ehe-Familien-Lebens- und Erziehungsberater (EKFuL), Heilerziehungspfleger, Weiterbildung in personenzentrierter Gesprächsführung und Personenzentrierter Kinder- und Jugendpsychotherapie.

Der Eintritt ist frei – Spenden erbeten.

 

Flyer

Unterstützung für die Psychologische Beratungsstelle

Die Arbeit der Psychologischen Beratungsstelle der evangelischen und katholischen Kirche im Dekanat wird durch einen Förderkreis unterstützt.

Er sieht seine Aufgaben darin, die Beratungsstelle im Bemühen um eine personelle Aufstockung zu unterstützen und Beratungsangebote für Hilfesuchende zu finanzieren, die über das derzeitige Budget hinausgehen.
Darüber hinaus werden jährlich drei Vortragsveranstaltungen durchgeführt, um eine breitere Öffentlichkeit an wichtigen Themen der Lebensberatung, der Familien-Ehe-und Partnerschaftsberatung sowie der Erziehungs- und Jugendberatung teilhaben zu lassen.
Je ein Vortrag findet in Ebingen, Balingen und Hechingen statt.

Zur Finanzierung dieser Aufgaben ist der Förderkreis auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen.

Wenn Sie die Arbeit des Förderkreises unterstützen möchten, können Sie entweder spenden auf das Förderkreis-Konto Nr. 66 114 772 bei der Sparkasse Zollernalb, BLZ 653 512 60, IBAN: DE05 6535 1260 0066 1147 72 oder dem Förderkreis beitreten mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag von 25 € (Einzelpersonen) bzw. 35 € (Familienmitgliedschaft).

Eine Beitrittserklärung ist erhältlich über das Sekretariat der Psychologischen Beratungsstelle kontaktdontospamme@gowaway.beratungsstelle-albstadt.de.