Wir geben dem Sterben Würde und der Trauer Raum und Zeit.
Sich in einer schwierigen Situation Hilfe zu suchen ist ein guter Weg.
Wir laden Sie ein, sich über unsere Dienste, unsere Hilfen und die Ansprechpartner/Innen zu informieren.
Für Ihr Anliegen und Ihre Fragen sind wir gern für Sie da.

Termine können telefonisch während der Bürozeit oder über die tägliche Rufbereitschaft in Notfällen von 7.00 bis 20.00 Uhr vereinbart werden.

Sr. Regina Birk
Koordination

Spitalhof 10, 72458 Albstadt
Telefon: 07431-938514
Rufbereitschaft: 0151-50415292
hospizgruppedontospamme@gowaway.sozialstationalbstadt.de
www.hospizgruppe-albstadt.de

 

 

 

Loslassen und Leben aufräumen

Unter diesem Titel findet am Donnerstag, 11. Oktober um 19.00 Uhr im Gemeindehaus Spitalhof eine Lesung statt, veranstaltet von der Ökumenischen ambulanten Hospizgruppe Albstadt und Umgebung. Der Eintritt ist frei.

Vorlesende Autorin ist die bei Stuttgart mit ihrer Familie lebende SWR-Hörfunk-Journalistin Christina Erdkönig. Sie zeigt in ihrem Buch auf, was geschieht, wenn wir die Wohnung unserer Eltern auflösen müssen. Besonders nach deren Tod ein oft schwieriger Prozess: Erinnerungen kommen auf, eine Spurensuche könnte für uns beginnen, auch eine Reise in die Kindheit. Für das Buch hat sie 14 Betroffene befragt. Deren Aufräumgeschichten und ihre eigene Erfahrung sind Grundlage ihres Buches. Und zu den Fragen „Was tun mit Mutters Tassensammlung?“ oder „Wohin mit Vaters Lieblingshausschuhen?“ etc. zeichnet sie uns Orientierungshilfen auf, wie dieser schwierige Prozess des Loslassens gestaltet werden kann.

Ein Abend, der eigene Erfahrungen in Erinnerung bringen könnte… oder uns aufzeigt, wie wir Zukünftiges leichter „händeln“ können.

Wir freuen uns, Sie im Spitalhof zu sehen!
Gertrud Mews-Korell l Förderverein