Tag der Stimme 2019 | Workshop, Kinderkonzert & Uraufführung

In der Karwoche vor Ostern ist das neue kirchenmusikalische Jahresprogramm 2019 der Musik Martinskirche Ebingen (MME) erschienen.

Es bildet auf umfangreiche Weise ab, was Menschen sämtlicher Generationen in unserer Kirche an musikalischen Formaten in ihrer Breite und Spitze erreichen und in einem lebendigen Sozial- und Glaubensgefüge nachhaltig pflegen.

Um sich auf erfüllende Weise zu engagieren, benötigen wir an sämtlichen Stellen unseres Lebens ein gutes Zeitmanagement. Den Aufgaben, denen wir uns vor allem in unserer Freizeit widmen, verlangen wir zurecht ab, dass sie unsere Lebensqualität steigern und uns etwas an Mehrwert zurückgeben. Musik kann dies leisten, auch wenn dabei nie vergessen werden darf, dass jede Sängerin und jeder Instrumentalist Eigenverantwortung für das Gelingen des großen Ganzen trägt. Unser ‚Tag der Stimme‘ am 20. Juli stellt das Thema Sprechen und Singen zur Nachwuchsförderung in einen besonderen Fokus. Als ‚Artist in Residence‘ konnten wir dafür den 32-jährigen Organisten und Komponisten Mathias Rehfeldt begeistern. Eigens für diesen besonderen Anlass hat er für die Kantorei der Martinskirche ein Chorwerk geschrieben, das im Zusammenhang des Stimmtags uraufgeführt werden wird. Rehfeldt lebt und arbeitet derzeit in München und Kalifornien, widmet sich speziell der Orgel-Improvisation sowie dem Komponieren von Film-Musik und schafft es, dabei experimentell lebendig mit unterschiedlichsten Sujets umzugehen. Selbstverständlich wird er mit einem Workshop und beim Abendkonzert am ‚Tag der Stimme‘ persönlich mit dabei sein.

Alle detaillierten Informationen entnehmen Sie gerne dem aktuellen Jahresprogramm oder den separaten Informationsmaterialien, die an den üblichen Stellen ausliegen.

Kirchenmusik in ihrer unterschiedlichen Gestalt ist unser Schatz, unsere Gemeinschaft und unsere Chance: Machen Sie mit!