Konzert „Junge Kantorei“

Sonntag, 03. November 2019 | 16.00 Uhr | Kapellkirche

Die „Junge Kantorei“: eine Gruppe von ehemaligen Schülerinnen, die in Ebingen und weit darüber hinaus in den achtziger und neunziger Jahren als Frauenensemble bekannt geworden ist, die auf hohem Niveau vor allem geistliche Musik singt. Schon als Grundschülerinnen hatten die Mädchen unter Leitung von Brigitte Wendeberg miteinander gesungen und waren gewissermaßen zusammen großgeworden. Unzählige Gottesdienste hatten sie gemeinsam gestaltet und waren längst wichtige Stützen im „Chor der Martinskirche“ und im „Kammerchor Ebingen“. 1994 reisten sie miteinander nach Tschechien, um dort am Smetana-Chorwettbewerb teilzunehmen und kamen mit einem ersten Preis in der Sparte „Frauenchor“ zurück. Weil inzwischen für fast alle das Abitur und der Abschied von Ebingen anstand, wurde dieser Höhepunkt aber auch zum Schlusspunkt der gemeinsamen Zeit, die für alle mit ihren vielen Unternehmungen und Erlebnissen, mit Freundschaften und viel Musik prägend geworden war. Fünfundzwanzig Jahre ist das nun her.

Die Schülerinnen von damals sind inzwischen über ganz Deutschland verstreut, haben teilweise längst selbst Kinder. Manche haben Musik studiert, manche singen auch heute noch im „Kammerchor Ebingen“. Und nun wollen sie sich für einige Tage treffen, um sich teilweise nach langer Zeit wiederzusehen, sicher viele Erinnerungen auszutauschen und vor allem, um wie damals miteinander zu singen.

Das Ergebnis der gemeinsamen Probentage wird am Sonntag, 3. November um 16.00 Uhr in der Kapellkirche zu hören sein: Musik für Frauenstimmen von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Hugo Distler, Benjamin Britten u.a. Die Orgelbegleitung übernimmt einer, der auf andere Weise, nämlich als Ehemann, inzwischen mit einer der Chorsängerinnen verbunden ist: Matthias Schon. Die Leitung liegt wie damals in den Händen der früheren Ebinger Kirchenmusikdirektorin Brigitte Wendeberg. Nicht nur die alten „Fans“, sondern alle Freundinnen und Freunde anspruchsvoller Chormusik sind herzlich zu diesem Konzert eingeladen.

Brigitte Wendeberg

 

zurück...