Sie können sich hier informieren und Kontakt aufnehmen. 

Dringende Informationen und Auskünfte erhalten Sie auch per Telefon. Wählen Sie dazu Ihren Ansprechpartner im Menü aus.

 

Unsere Kirchengemeinde in der Corona-Krise

Die Evangelische Kirchengemeinde Ebingen teilt mit, dass alle Gottesdienste und Veranstaltungen bis einschließlich 15. Juni abgesagt sind. Auch in der Kar- und Osterwoche sowie an Pfingsten wird das Evangelium nicht im Predigtgottesdienst der Gemeinde verkündet, sondern in anderer Form, etwa in Hörfunk und Fernsehen oder im Internet. 

Die Konfirmationen, die in unserer Kirchengemeinde, am Sonntag, 3. Mai stattfinden sollten, werden ebenfalls abgesagt. Nach einem neuen Termin wird gesucht.

Hier finden Sie mehr...

Aktion: Wir helfen Nachbarn

Wir helfen Nachbarn

Christoph Fischer

Für die lokale Unterstützung in der Corona-Krise haben die Kirchen in Albstadt die Initiative "Wir helfen Nachbarn" ins Leben gerufen.

Auf der Internetseite www.wir-helfen-nachbarn.de/in/ebingen können sich sowohl Helfende als auch Hilfesuchende aus Ebingen eintragen. Wir stellen dann die Kontakte zwischen den Personenkreisen her. Wer sich nicht allein eintragen kann, kann sich direkt mit dem Pfarramt Martinskirche II in Verbindung setzen, per E-Mail pfarramt.ebingen.martinskirche-2dontospamme@gowaway.elkw.de oder Telefon 07431 7633797.

Also - bitte Weitersagen, damit auch Menschen ohne Internetzugang davon profitieren können!

 

 

Meldungen

Weitere Schließungen

Aufgrund der Corona-Krise bleibt das KaufWaschCafé vorerst bis zum 17.04.2020 geschlossen.

Die Kirchenpflege ist derzeit nur telefonisch erreichbar oder über die E-Mail Adresse: info@ev-kirche-ebingen.de

 

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.04.20 | Virenfreies Lernen im Homeoffice

    Das Evangelische Medienhaus bietet angesichts der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen zahlreiche neue digitale Bildungsmöglichkeiten an. So gibt es am Freitag, 3. April, ab 10 Uhr ein kostenloses Webinar „Medienrecht & Kirche in Corona-Zeiten“.

    mehr

  • 01.04.20 | Geschützt vor Corona, bedroht in der Familie

    Die gute Nachricht zuerst: Rund zwei Wochen nach Inkrafttreten strenger Kontaktbeschränkungen als Reaktion auf die Corona-Pandemie „vermerken wir noch keine signifikante Häufung von häuslicher Gewalt“, berichtet Diplom-Sozialarbeiterin Christiane Scheible vom Verein „Frauen helfen Frauen“ in Ulm. Sie fügt aber hinzu: Dies könne sich „unserer Einschätzung nach jederzeit ändern“.

    mehr

  • 01.04.20 | Erste Dekanin Süddeutschlands gestorben

    Marianne Koch ist tot. Die erste Dekanin Süddeutschlands starb am Montag, 30. März, im Alter von 89 Jahren in Metzingen. Sie habe viele Frauen in der Landeskirche ermutigt, Leitungspositionen zu übernehmen, würdigte Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    mehr