Die Gesamtkirchengemeinde Ebingen möchte, zusammen mit Ihnen, die STIFTUNG KIRCHEN UND MUSIK EBINGEN gründen und freut sich auf Ihre Beteiligung. Mit dieser Stiftung sollen zwei wichtige Säulen unserer kirchlichen Arbeit Unterstützung erfahren. Einerseits muss die langfristige finanzielle Förderung baulicher und gestalterischer Maßnahmen in und an unseren Kirchengebäuden im Einklang mit der Gebäudekonzeption in den Blick genommen werden. Andererseits spielt die finanzielle Ausstattung, Finanzierung und Förderung unserer vielfältigen und qualitativ hochwertigen kirchenmusikalischen Arbeit, die überregionale Beachtung findet und nachhaltig wirkt, eine zentrale Rolle.

Warum genau wir die Stiftung brauchen, wie Sie sie unterstützen können und anderes mehr erfahren Sie aus den nachstehenden Fragen und Antworten. Weitere Informatonen und unsere Stiftungsbroschüre erhalten Sie beim geschäftsführenden Pfarramt der Gesamtkirchengemeinde Martinskirche I oder Kantorat der Martinskirche.

Sprechen Sie uns gerne an!

  • add Warum soll es eine STIFTUNG KIRCHEN UND MUSIK EBINGEN geben?

    Die STIFTUNG KIRCHEN UND MUSIK EBINGEN soll in fernerer Zukunft unserer Kirchengemeinde helfen, den Erhalt der Kirchen zu sichern und größere konzertante Aufführungen der Kirchenmusik zu ermöglichen. Die finanziellen Mittel, die die Landeskirche aus den Kirchensteuereinnahmen hierzu zur Verfügung stellt, sind grundsätzlich begrenzt und reichen nicht aus.

  • add Warum eine Stiftung für "Kirchen + Musik"?

    Kirchen und Musik sind zwei Merkmale unserer Kirche: Sowohl ein Kirchenraum als auch die Kirchenmusik können nach Martin Luther Formen der Verkündigung des Evangeliums sein, die uns mit all unseren Sinnen ansprechen und unsere Seele berühren. In ihnen kann uns Gott nahekommen und wir ihm. Die STIFTUNG KIRCHEN UND MUSIK EBINGEN soll deshalb auf zwei Säulen stehen. Und Sie können selber bestimmen, welche der beiden Säule Sie mit welchem Betrag unterstützen wollen.

  • add Und das Dach der Martinskirche?

    Die Außenrenovierung der Martinskirche soll in zehn Jahren erfolgen. Hierzu wird die Stiftung noch keinen nennenswerten Beitrag leisten können. Vor allem die Sanierung des Kirchendachs muss über viele Spenden in jeglicher Höhe finanziert werden. Die Kirchengemeinde und der Förderverein der Martinskirche werden hier eng zusammenarbeiten.

  • add Wer kann Stifter werden?

    Grundsätzlich kann jede und jeder von uns Stifter werden: einzeln oder auch mit mehreren zusammen. Voraussetzung ist die Möglichkeit und die Bereitschaft, als Einlage mindestens 2.500,00 Euro zu stiften.

  • add Was habe ich davon?

    Zum einen tragen Sie dazu bei, dass zwei der Merkmale unserer Kirchengemeinde auch in Zukunft sichtbar und hörbar bleiben: die wunderbare Kirchenmusik in wunderschönen Kirchenräumen! Zum anderen fördert der Staat die Gründung von Stiftungen. Bis zu einer Million – auf zehn Jahre verteilt – ist die Einlage steuerlich absetzbar, auch Einlagen aus Erbschaften sind steuerfrei.

  • add Ist eine Stiftung in diesen Niedrigzins-Zeiten überhaupt sinnvoll?

    Das besondere Flair einer Stiftung ist, dass die Einlagen unangetastet bleiben und der Stiftungszweck „nur“ über die Zinsen verwirklicht wird. Da die STIFTUNG KIRCHEN UND MUSIK EBINGEN eine kirchliche Stiftung sein wird, wird das gestiftete Vermögen von der Landeskirche verwaltet und angelegt – zu deutlich höheren Zinssätzen als derzeit üblich. Außerdem ist eine Stiftung immer auf Jahrzehnte angelegt. Und wir hoffen, dass die Zinsen eines nicht allzu fernen Tages wieder steigen werden.

  • add Und was bringt die Stiftung jetzt?

    Sollte die Stiftung am Ende des Jahres gegründet werden – mit einem angestrebten Stiftungsvermögen von ca. 250.000,00 Euro, könnten bereits im nächsten Jahr Gelder fließen.

    Zum einen für den Erhalt der Kirchen: hier wird das Geld wohl in eine Rücklage für spätere, größere Baumaßnahmen fließen, und zum anderen für die Kirchenmusik: hier kann etwa ein Konzert organisiert werden, das ohne diese finanzielle Unterstützung so nicht möglich wäre. Auch die Pflege der Instrumente wie die Ausreinigung der Rensch-Orgel in der Martinskirche könnte finanziert werden.

  • add Wo kann ich mich informieren?

    Für die STIFTUNG KIRCHEN UND MUSIK EBINGEN wurde eine Broschüre erstellt, die über das Geschäftsführende Pfarramt der Gesamtkichengemeinde oder das Kantorat bezogen werden kann. Auch stehen Pfarrer Walter Schwaiger und Kantor Steffen Mark Schwarz ihnen gerne Rede und Antwort.

  • add Und was muss ich tun, wenn ich Stifter werden kann und will?

    Die Broschüre enthält einen sogenannten Zeichnungsbrief. Hier erklären Sie verbindlich Ihren Willen, bei Gründung der STIFTUNG KIRCHEN UND MUSIK EBINGEN den von Ihnen persönlich festgelegten Betrag zu geben. Die Willenserklärung erfolgt jetzt, die Zahlung erst bei der Gründung der Stiftung.

 

 

 

zurück...