Hilfe, die sich sehen lässt – so bewertet auch der MDK

v.l. n. r.: Katrin Hödl, Michaela Moser, Jürgen Köder,

 

 

Auch dieses Jahr wurden wir als Pflegeeinrichtung am 6. und 7. April wieder der Prüfung des MDK unterzogen. Wie Sie ja aus den Vorjahren noch wissen, prüft der medizinische Dienst der Krankenkassen – kurz MDK – alle Pflegeeinrichtungen (ambulant und stationär) einmal jährlich unangemeldet. Die dann ermittelten Ergebnisse münden in Noten, die zur Schaffung von Transparenz dienen sollen. Dies bietet Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Pflegepartner für die eigenen Angehörigen. Im Internet sind diese Pflegenoten einsehbar unter www.AOK-Pflegedienstnavigator.de.

http://www.AOK-Pflegedienstnavigator.deGeprüft werden die Themenbereiche: pflegerische Leistungen, ärztlich verordnete Leistungen sowie Dienstleistung und Organisation. Dreizehn unserer Patienten wurden von den Prüfern besucht und persönlich zur Kundenzufriedenheit befragt.

Das Ergebnis kann sich wie in den Vorjahren sehen lassen: mit der Abschlussnote 1,0 bewertet brauchen wir den Vergleich mit anderen Einrichtungen nicht zu scheuen. Diese hervorragende Beurteilung ist zurückzuführen auf eine sehr gute und strukturierte Zusammenarbeit aller Mitarbeitenden, den Kranken- und Altenpfleger/innen, den Mitarbeiter/innen der Nachbarschaftshilfe und den Verwaltungsmitarbeitern. Jeder trägt mit seinem Engagement zugunsten unserer Patienten dazu bei, dass diese so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können sowie individuelle und hochwertige Leistungen erhalten.

Auf diesem Weg allen, die zur Erreichung dieser ausgezeichneten Bewertung ihren Teil beigetragen haben und unseren Patienten und ihren Angehörigen, die uns ihr Vertrauen entgegen bringen, ein herzliches „Vergelt´s Gott“.

Jürgen Köder

 

 

 

zurück...